Die FF Friedrichsgabe wurde im Jahr 2018 zu folgenden Einsätzen alarmiert:



146-127   126-107   106-87   86-67   66-47   46-27   26-7   6-1   


Einsatznummer: 106
am 25.05.18 um 00:16
Einsatzstichwort: TH-SONST: Sonstiger Einsatz
Einsatzort: Quickborner Straße

Tropft Wasser durch die Zimmerdecke. Darüberliegende Wohnung geöffnet und Wasser im Haus abgestellt.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 105
am 12.05.18 um 06:22
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Meisenkamp

Erneut Feuer im Dachbereich des Brandobjektes. Feuer gelöscht, Isolierung umfangreich entfernt und Einsatzstelle mit Netzmittel versetzt.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 104
am 11.05.18 um 12:18
Einsatzstichwort: FEU-AUS: Feuer, gelöscht
Einsatzort: Meisenkamp

Erneut Rauchentwicklung aus dem Brandobjekt, umfangreiche Nachlöscharbeiten im Dachstuhl.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 103
am 11.05.18 um 05:06
Einsatzstichwort: FEU-Y: Feuer Menschenleben in Gefahr
Einsatzort: Meisenkamp

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein Einfamilienhaus im Vollbrand, die Bewohner wurden durch Passanten gerettet oder retteten sich selbst. Der Einsatz wurde auf 3. Alarm erhöht, massiver Wassereinsatz über fünf Strahlrohre und zwei Wasserwerfer.
Einsatzdauer: bis 9:15 Uhr



Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe
  • + Große Schleife Wache 1, Harksheide
  • 3. Alarm: Große Schleife Wache 2, Garstedt
  • + Große Schleife Wache 3, Glashütte zur Risikoabdeckung im Stadtgebiet

Einsatznummer: 102
am 10.05.18 um 17:16
Einsatzstichwort: TH-LENZ: Lenzen
Einsatzort: Bahnhofstraße

Straße unter Wasser, Einsatz der Feuerwehr nicht mehr erforderlich, weil bereits selbst ein Siel geöffnet wurde.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 101
am 10.05.18 um 15:11
Einsatzstichwort: TH-LENZ: Lenzen
Einsatzort: Ulzburger Straße

Wasser auf der Straße, soll in Keller zu laufen drohen. Vor Ort keine Tätigkeit, weil das Wasser selbstständig abgelaufen ist.

Alarmierte Kräfte:
  • Wache 4, Friedrichsgabe über Funk

Einsatznummer: 100
am 10.05.18 um 15:06
Einsatzstichwort: TH-LENZ: Lenzen
Einsatzort: Adlerkamp

Soll durch Starkregen Keller unter Wasser sein, vor Ort 1cm hoch, keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 99
am 09.05.18 um 04:23
Einsatzstichwort: TH-NOTTV: Notfall, Tür verschlossen
Einsatzort: Drosselstieg

Medizinischer Notfall hinter verschlossener Tür vermutet. In der Nachbarschaft konnte ein Schlüssel ausgemacht werden, Feuerwehr brauchte nicht tätig werden.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 98
am 08.05.18 um 18:17
Einsatzstichwort: TH-AUSLK: Auslaufen klein
Einsatzort: Oadby-and-Wigston-Straße

Kraftstoff eines PKW auf einer Länge von 300m ausgelaufen.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 97
am 05.05.18 um 12:33
Einsatzstichwort: FEU-FL: Feuer Fläche
Einsatzort: Johann-Hinrich-Wichern-Straße

Fünf Meter brennende Hecke bei Eintreffen bereits mit Gartenschlauch gelöscht. Nachlöscharbeiten.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 96
am 05.05.18 um 09:56
Einsatzstichwort: TH-SONST: Sonstiger Einsatz
Einsatzort: Moorbektwiete

Erkundungseinsatz, kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Alarmierte Kräfte:
  • Alarmierung einzelner Kameraden der Wache 4, Friedrichsgabe über Telefon

Einsatznummer: 95
am 04.05.18 um 17:44
Einsatzstichwort: TH-NOTTV: Notfall, Tür verschlossen
Einsatzort: Kringelkrugweg

Medizinischen Notfall hinter verschlossener Tür vermutet. Tür geöffnet, keine Person vorgefunden.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 94
am 04.05.18 um 13:03
Einsatzstichwort: TH-AUSLK: Auslaufen klein
Einsatzort: Schleswig-Holstein-Straße

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Mittels Bindemittel abgebunden und aufgenommen.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 93
am 02.05.18 um 06:25
Einsatzstichwort: FEU-K-PKW: Feuer klein PKW
Einsatzort: Kohtla-Järve-Straße

Brennenden PKW unter Atemschutz mit einem C-Rohr unter Zugabe von Netzmittel gelöscht. Auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen.



Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 92
am 01.05.18 um 19:54
Einsatzstichwort: TH-DRZF-SONST: Droht zu fallen sonstiges
Einsatzort: Ulzburger Straße

Droht Beleuchtungseinheit einer Straßenlaterne auf die Fahrbahn zu stürzen. Über den Korb der Drehleiter demontiert.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 91
am 01.05.18 um 12:43
Einsatzstichwort: TH-DRZF-BAUM: Droht zu fallen Baum
Einsatzort: Waldstraße

Droht angebrochener Ast aus ca. 10 Metern Höhe auf Gehweg zu stürzen. Gefahr mittels Kettensäge aus dem Korb der Drehleiter beseitigt.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 90
am 29.04.18 um 13:50
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Oststraße

Brannte Palette mit Akkumulatoren. Brandbekämpfung unter Atemschutz mit einem C-Rohr.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 89
am 29.04.18 um 06:17
Einsatzstichwort: TH-GSG-ERKU: Gefahrstoff-Erkundung
Einsatzort: Robert-Koch-Straße

Stickstoffaustritt aus Tankbehältnis. Leckage abgeschiebert und Messungen durchgeführt. Nähere Informationen zu dem Einsatz bei der Feuerwehr Glashütte.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe
  • + Kleine Schleife Wache 3, Glashütte

Einsatznummer: 88
am 26.04.18 um 16:02
Einsatzstichwort: TH-NOTTV: Notfall, Tür verschlossen
Einsatzort: Ulzburger Straße

Verdacht auf medizinischen Notfall hinter verschlossener Tür. Zugang über ein Fenster verschafft, niemanden angetroffen.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 87
am 22.04.18 um 17:02
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Ulzburger Straße

Brennender Busch war bei Eintreffen bereits gelöscht.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe


146-127   126-107   106-87   86-67   66-47   46-27   26-7   6-1