Die FF Friedrichsgabe wurde im Jahr 2009 zu folgenden Einsätzen alarmiert:



118-99   98-79   78-59   58-39   38-19   18-1   


Einsatznummer: 38
am 07.05.09 um 17:00
Einsatzstichwort: TH-DRZF-BAUM: Droht zu fallen Baum
Einsatzort: Ulzburger Straße

Abgebrochenen Ast aus Baum entfernt.

Alarmierte Kräfte:
  • Alarmierung einzelner Kameraden der Wache 4, Friedrichsgabe über Telefon

Einsatznummer: 37
am 29.04.09 um 18:00
Einsatzstichwort: FEU-2.ALF: Feuer 2.Alarm
Einsatzort: Rathausalle, Rathaus

Feuer im Rathaus. Weitere Informationen zu diesem Einsatz bei der Feuerwehr Harksheide.


Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 1, Harksheide
  • 2. Alarm: Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe
  • + Technische Einsatzleitung Norderstedt mit ELW 2

Einsatznummer: 36
am 29.04.09 um 00:35
Einsatzstichwort: TH-SONST: Sonstiger Einsatz
Einsatzort: Am Hange

Tragehilfe für den Rettungsdienst.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 35
am 27.04.09 um 08:13
Einsatzstichwort: FEU-2.ALF: Feuer 2.Alarm
Einsatzort: Rathausallee

Feuer in einem Mehrfamilienhaus, mehrere Verletzte. Weitere Informationen zu diesem Einsatz bei der Feuerwehr Harksheide.


Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 1, Harksheide
  • 2. Alarm: Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe
  • + Technische Einsatzleitung Norderstedt mit ELW 2

Einsatznummer: 34
am 23.04.09 um 13:04
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Feldweg

Brannten zwei Mülleimer an einem Haus. Mit Kleinlöschgerät gelöscht.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 33
am 19.04.09 um 15:55
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Bussardweg

Feuer im Sicherungskasten eines Einfamilienhauses. Bei Eintreffen Feuer aus, Kontrolle durch die Feuerwehr.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 32
am 19.04.09 um 10:18
Einsatzstichwort: FEU-K-SONST: Feuer klein Sonstige
Einsatzort: Thinglatz

Spaziergänger meldeten sich am Feuerwehrhaus und berichteten von den brennenden Resten eines Lagerfeuers am Thingplatz. Mit 100 l Wasser gelöscht.

Alarmierte Kräfte:
  • Alarmierung einzelner Kameraden der Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 31
am 18.04.09 um 02:44
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Schleswig-Holstein-Str.

In einer Kieskuhle brannte ein Holzverschlag. Mit 2 C-Rohren unter Atemschutz gelöscht. Ein sich darin befindender, in einen Sandhügel eingelassener Container wurde mittels Trennschleifer geöffnet und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Dabei wurde neben einer Gasflasche auch Munition gefunden. Der Kampfmittelräumdienst wurde nachalarmiert, durch diesen die Munition untersucht und sichergestellt.



Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 30
am 17.04.09 um 18:47
Einsatzstichwort: TH-DRZF-BAUM: Droht zu fallen Baum
Einsatzort: Bürgermeister-Klute-Str.

Abgeknickter Ast 12 m hoch in einer Birke. Mit Schiebleiter und Säge entfernt.



Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 29
am 14.04.09 um 09:00
Einsatzstichwort: VB: Vorbeugender Brandschutz
Einsatzort: Schulweg

Räumungsübung in Kindertagesstätte.

Alarmierte Kräfte:
  • Alarmierung einzelner Kameraden der Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 28
am 12.04.09 um 23:01
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Dreibekenweg

Ein unangemeldetes Osterfeuer entzündete einen nahegelegenen Misthaufen. Man entschied sich, ersteinmal eigene Löschversuche zu unternehmen. Diese misslangen und man ließ das Feuer ersteinmal brennen. Als der Misthaufen auch nach mehreren Stunden noch auf einer Fläche von 600m² brannte, wurde die Polizei wegen Geruchsbelästigung und Sichtbehinderung bis auf die A7 alarmiert. Diese alarmierte dann endlich die Feuerwehr. Mittels Radlader wurde der Haufen auseinandergefahren und unter Einsatz von 4 C-Rohren mit 500.000 l Wasser gelöscht. Einsatzende nach 7 Stunden.



Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 27
am 10.04.09 um 23:09
Einsatzstichwort: FEU-K-CONT: Feuer klein Container
Einsatzort: Harckesheyde

Containerbrand mit 1 C-Rohr unter Atemschutz gelöscht.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 26
am 24.03.09 um 10:00
Einsatzstichwort: VB: Vorbeugender Brandschutz
Einsatzort: Hasenstieg

Räumungsübung in einer Schule

Alarmierte Kräfte:
  • Alarmierung einzelner Kameraden der Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 25
am 21.03.09 um 09:43
Einsatzstichwort: FeuMi
Einsatzort: Henstedt-Ulzburg, Wilstedter Str.

Unangekündigte Alarmübung in der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg. Rauchentwicklung auf einer Station im 2. OG, insgesamt 40 Personen evakuiert.

Alarmierte Kräfte:
Einsatznummer: 24
am 20.03.09 um 14:43
Einsatzstichwort: FEU-K-PKW: Feuer klein PKW
Einsatzort: Waldstraße

Brand im Motorraum eines PKW bei Eintreffen bereits mit Pulverlöscher gelöscht.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 23
am 20.03.09 um 11:02
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Moorbekstraße

Auslösen der Brandmeldeanlage durch technischen Defekt.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 22
am 18.03.09 um 18:49
Einsatzstichwort: FEU: Feuer
Einsatzort: Adlerkamp

Auslösen der Brandmeldeanlage durch technischen Defekt.

Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 21
am 17.03.09 um 20:20
Einsatzstichwort: TH-NOTTV: Notfall, Tür verschlossen
Einsatzort: Kuno-Liesenberg-Kehre

Ein Kleinkind hatte sich im Badezimmer eingeschlossen, konnte die Tür aber nicht selbst wieder öffnen. Mit Kuhfuß Tür angehoben, so dass das Kind den Schlüssel unter der Tür unterdurchschieben konnte.

Alarmierte Kräfte:
  • Kleine Schleife Wache 4, Friedrichsgabe

Einsatznummer: 20
am 17.03.09 um 14:10
Einsatzstichwort: TH-SONST: Sonstiger Einsatz
Einsatzort: Kaltenkirchen, Bahnhofstraße

Gasaustritt auf Baustelle. Auf Anforderung der Feuerwehr Kaltenkirchen brachten wir einen wasserbetriebenen Druckbelüfter an die Einsatzstelle. Kurz nach Eintreffen am Einsatzort konnten wir wieder einrücken.

Alarmierte Kräfte:
Einsatznummer: 19
am 13.03.09 um 18:06
Einsatzstichwort: FEU-FL: Feuer Fläche
Einsatzort: Feldweg

500 m² Flächenbrand mit 2 C-Rohren gelöscht.



Alarmierte Kräfte:
  • Große Schleife Wache 4, Friedrichsgabe


118-99   98-79   78-59   58-39   38-19   18-1